Was machen wir an Silvester?

Jedes Jahr aufs Neue die gleiche Frage, es fehlen die Ideen und es fehlt die richtige Stadt und der richtige Ort für ein perfektes Silvester. Deshalb haben wir hier 7 supergute Ideen, wo du 2016 ein meeega Silvester feiern kannst.

Prag

Es ist zwar kein Geheimtip mehr, aber Prag ist eine Wahnsinnsstadt und eine Garantie für super Partys. Und an Silvester ist die tschechische Hauptstadt auf jeden Fall eine top Adresse, um ins neue Jahr zu starten. Die Auswahl an wirklich tollen und stylischen Bars und Clubs ist riesig. Ihr könnt euch entweder im Vorfeld für eine bestimmte Location entscheiden oder euch einfach von der Menge treiben lassen. So ein Pub-Crawl an Silvester hat auf jeden Fall was für sich. Pünktlich zu Mitternacht macht ihr euch dann am besten auf zur Moldau, hier gibt es dann auch reichlich Feuerwerk. Falls ihr vor lauter Feiern das Feuerwerk verpasst, könnt ihr das am Neujahrstag um 18 Uhr mit der kinderfreundlichen Variante des Neujahrsfeurwerks nachholen.

Hier noch ein paar Ideen was man sonst in der goldenen Stadt machen kann.

Sylvester in der goldenen Stadt

Wien

Wer es klassisch mag, muss an Silvester nach Wien. Egal ob bei den zahlreichen Konzerten, einem der vielen Silvester-Bälle oder im Trubel rund um den Stephansdom: pünktlich zum Feuerwerk wird ganz traditionell mit einem Walzer ins neue Jahr getanzt. Danach geht es dann in den umliegenden Bars und Clubs weiter. Und wer vom Feiern nicht genug hat und am nächsten Tag dazu in der Lage ist, kann am nächsten Morgen beim weltberühmten Wiener Neujahrskonzert dabei sein.

Mit einem Wiener Walzer ins neue Jahr

Reykjavík

Island ist ganz grundsätzlich ein sehr spezielles, faszinierendes und vor allem irgendwie geheimnisvolles Land. Wer also mal eine wirklich besondere Silvesternacht erleben möchte und einmal ganz anders feiern will, der muss einfach nach Reykjavik. In Isländer ticken einfach ein bisschen anders als der Rest, aber seit der Fussball EM in diesem Jahr weiß die ganze Welt, dass sie richtig gut feiern können. Und auch Feuerwerk-Fans kommen in Reykjavik etwas geboten:  das Feuerwerk der isländischen Hauptstadt muss sich dabei nämlich nicht vor New York oder Berlin verstecken und (wie gesagt, hier ticken die Uhren anders…) es geht schon um 23 Uhr los! Bis lange nach Mitternacht wird dann Pyrotechnik vom Feinsten abgefackelt. Mit ein bisschen Glück strahlt dann im Hintergrund noch ein Nordlicht. Und Island gilt zudem auch als das friedlichste Land der Erde, eine sorgenfreie Silvesterfeierei ist damit garantiert.

Zu den Nordlichtern und Pyro-Experten

Barcelona

Du möchtest Sylvester draussen feiern und dabei einmal nicht komplett durchgefroren sein? Dann ist eine Silvesternacht in Barcelona genau das Richtige. Ob im Club oder am Strand, gefeiert wird hier überall. Wer immer mitten im Trubel sein will, ist in der Gegend um Montjuic gut aufgehoben. Hier ist an Silvester das Mekka aller Feier-Aktivitäten. Ein kleiner Vorgeschmack gibt es in diesem Video.

 

Sylvester-Party am Strand in Barcelona

 

London

London ist einfach eine wunderschöne Stadt, optimal zum feiern und London lässt sich natürlich auch an Silvester nicht lumpen. Für das Feuerwerk an der Themse zahlt man zwar seit 2014 10£ Eintritt, aber die sind gut investiert. Man kann den Abend aber auch bei einem der zahlreichen typisch britisch hippen Musikevents verbringen. Die Auswahl ist riesig und für jeden ist was dabei. Wer das nötige Kleingeld hat kann, sollte sich mal das Angebot in der Skybar anschauen, hier bekommt man neben einer mega Silvester-Party auch die beste Aussicht auf die Stadt.  375£ muss man hier allerdings investieren.

Zum Feuerwerk an der Themse

Hamburg

Hamburg ist eine der allerschönsten Städte Deutschlands und daran ändert auch Silvester nichts ;) Das Silvester-Feuerwerk am Hafen wird hier stilecht von den Signalhörnern der liegenden Schiffe begleitet. Auf Höhe der Landungsbrücken könnt habt ihr einen Wahnsinnsblick darauf. Aber auch wenn ihr weniger auf Signalhörner steht, könnt ihr in Hamburg die perfekte Silvesternacht feiern. Zum Beispiel an der Außenalster oder auch direkt auf der Reeperbahn. Da wir gerade erst in Hamburg waren, haben wir für euch auch noch den ein oder andern Tip falls ihr ein bisschen länger in der Stadt bleiben könnt.

Ab an die Reeperbahn

Amsterdam

Und noch eine Hafenstadt in das sich Silvester ganz wunderbar feiern lässt. Ganz Amsterdam verwandelt sich in eine große Feierei ins neue Jahr. Rembrandtplein gilt als einer der besten Orte zum Feiern, das haben wir auch selbst schon getestet und können das nur bestätigen :) Aber auch Nieuwmarkt oder Leidsplein sind zwei supergute Orte, wenn man an Silvester ordentlich feiern möchte. Überall gibt es Restaurants und Bars mit speziellem Silvesterprogramm. Wenn ihr um 0Uhr dann das Feuerwerk anschauen wollt, solltet ihr euch unbedingt rechtzeitig auf den Weg zum Scheepvaartmuseum machen.  Hier und um den Frachtschiff-Nachbau Amsterdam findet das offizielle Feuerwerk statt und deshalb ist hier natürlich richtig viel los.

Sylvester in Amsterdam