Brauchst du überhaupt eine Reiseapotheke?
Unsere Antwort: JA!
Apotheken gibt es zwar überall, aber vielleicht nicht immer direkt in deiner Nähe. Eine Grundausstattung für akute Notfälle nimmt nicht viel Platz weg und erspart es dir, dich mit Magenschmerzen durch Mumbai zu schleppen. Deine Reiseapotheke solltest du deshalb schon vor der Abreise zusammenstellen. Generell gilt: versuche Medikamente einzupacken, von denen du schon weißt, dass du sie gut verträgst und die möglichst unempfindlich für hohe Temperaturen sind. Und wirf einen Blick aufs Haltbarkeitsdatum, denn wer hat sie nicht im Schrank, die schon vor ein, zwei Jahren abgelaufenen Schmerztabletten. Gefährlich ist das zwar nicht aber im Zweifelsfall eben ziemlich wirkungslos.

Unsere Reiseapotheke besteht aus:

• Paracetamol
• Aspirin
• Desinfektionsspray
• Reisetabletten
• Fenistilgel
• Pflaster
• Augentropfen
• Pinzette
• Ohrentropfen, besonders wenn du Tauchen gehen möchtest
• Wundsalbe
• Digitales Fieberthermometer
• Medikamente gegen Erkältung, z.B. Wick Day Med oder Grippostad
• Malariatabletten
• Voltarengel bzw. Tabletten (ist bei langen Nächten in Zug, Flugzeug oder Bus sehr hilfreich)
• Und was für den Magen, Kohletabletten zum Beispiel
• Medikamente die du sonst regelmäßig nehmen musst in ausreichender Menge für deine Reise oder bis zum nächsten Zwischenstopp in der Heimat

Außerdem

Vergiss nicht, einen Blick in deinen Impfpass zu werfen, ob du Standard-Impfungen wie Tetanus, Zecken etc. auffrischen musst. Impfungen werden nämlich in der Regel nicht von deiner Reisekrankenversicherung getragen, sie von unterwegs nachzuholen müsstest du also aus deiner eigenen Tasche bezahlen.

Für alle Mädels: klärt mit eurem Frauenarzt, ob ihr die Pille für euren gesamten Reisezeitraum im Voraus bekommen könnt oder ob das Rezept per Post an euch zugestellt werden kann.

Grundsätzlich musst du deine Reiseapotheke aber an deine speziellen Bedürfnisse anpassen: Einige Reiseziele verlangen spezielle medizinische Vorkehrungen wie Impfungen oder die Mitnahme bestimmter Stand-by Medikamente für eine sofortige Behandlung vor Ort und du musst deshalb deine Reiseapotheke noch etwas erweitern.

Was sonst noch so mit ins Gepäck muss findest du hier.